Rahmenprogramm 2020

Photo Basel/Berlin

Als unser Special Guest präsentiert die Photo Basel in diesem Jahr eine Auswahl von 21 Galerien:

&co119, Paris | Artco, Aachen & Berlin & Kapstadt | Baudoin Lebon, Paris | Bildhalle, Zürich | Blow up Press (Publisher), Warschau | Chrysalid, Rotterdam | Dix9, Paris | Dorothée Nilsson, Berlin | Fabian & Claude Walter, Zürich | Galerie 94, Baden | Galerija Fotografija, Ljubljana | ISSP, Riga | Katharina Maria Raab, Berlin | Galerie Koschmieder, Berlin | Migrant Bird Space, Berlin & Peking | Mironova, Kiew | Per van der Horst Gallery, Taipei & Den Haag | Peter Sillem, Frankfurt | Photon, Ljubljana & Wien | Galerie Springer, Berlin | STP, Greifswald.

Fashion POSITIONS

Weitere Informationen zu diesem Sonderprojekt mit Berliner Designern folgen.

Friday Night POSITIONS

Am Freitagabend, 11. September 2020 öffnen die an der POSITIONS Berlin teilnehmenden Berliner Galerien ihre Galerie-Ausstellungen bis 21 Uhr. Weitere Informationen folgen.

Berlin Hyp-Preis 2020

Zusammen mit dem Kooperationspartner BERLIN HYP zeichnet die POSITIONS Berlin während der Messe Künstler aus, deren Arbeiten im folgenden Jahr jeweils in einer Einzelausstellung präsentiert werden. Weitere Informationen folgen.

Academy POSITIONS by Berlin Hyp

Die POSITIONS Berlin Art Fair präsentiert in einer Sonderausstellung mit der besonderen Unterstützung der Berlin Hyp junge zeitgenössische Positionen von Absolventen deutscher Kunsthochschulen. Weitere Informationen folgen.

Selected POSITIONS

Mit Selected POSITIONS möchten wir neuen Sammlern einen Einstieg in den Kunstmarkt bieten. In dieser kuratierten Ausstellung präsentieren wir Kunstwerke, die maximal 50 x 50 cm groß sind und weniger als 1.900 Euro kosten.

Open Air POSITIONS

Auf dem Flugfeld vor dem Hangar 4 des Flughafens Tempelhof präsentiert die POSITIONS Berlin Art Fair ausgewählte großformatige Skulpturen und Installationen. Weitere Informationen folgen.

The Contemporary African Photography Prize

Der CAP-Preis ist der internationale Preis für zeitgenössische afrikanische Fotografie. Er wird seit 2012 jährlich an fünf Fotografen verliehen, deren Werke auf dem afrikanischen Kontinent entstanden sind oder die sich mit der afrikanischen Diaspora auseinandersetzen. Die groß angelegte Freiluftausstellung auf dem Flugfeld vor dem Hangar 4 umfasst Werke des CAP-Preises 2019 von Jodie Bieber, Sanne de Wilde & Bénédicte Kurzen, Thembinkosi Hlatshwayo, Abdo Shanan und Jansen van Staden.

Weitere Informationen über den CAP-Preis finden Sie hier.

Berlin Art Week

Weitere Highlights mit Ausstellungen und Eröffnungen während der POSITIONS Berlin Art Fair 2020 finden Sie hier.